Mein Weg zum Kfz-Sachverständigen begann im Jahr 2003 mit der Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker bei einem VW-Audi-Händler in Hockenheim bei dem ich bis 2009 als Geselle tätig war.

 

Motiviert durch die "Stiftung Begabtenförderung" begann ich im Februar 2009 die Meisterschule im Kraftfahrzeugtechniker-Handwerk in Mannheim und schloß diese im Februar 2010 erfolgreich ab.

 

Anschließend führte mein Weg zu einem Autohandel mit freier Werkstatt als betriebsleitender Kfz-Meister. Dort sammelte ich meine ersten Erfahrungen an vielen Marken außerhalb des Volkswagen-Konzerns. Kurze Zeit nach Beginn dieser Tätigkeit wurde sich im Betrieb auf den Import, Handel, Restauration und Reparaturen von amerikanischen Oldtimer konzentriert.

Bei Reisen in die USA sammelte ich Erfahrungen in der Begutachtung von Fahrzeugen und lernte viele weitere Facetten dieses Berufes kennen.

 

Im Jahr 2013 ging meine Reise weiter in den Motorsport zu einem Team, dass sich unter anderem im ADAC GT-Masters, Porsche-Sportscup und beim DMV-GTC engagiert.

Auf Grund verschiedenster Ereignisse waren wir dort mehr oder weniger tagtäglich mit der Begutachtung und der Instandsetzung von Schäden aller Art beschäftigt. 

 

Durch meine Erfahrungen und einer geprüften und anerkannten Weiterbildung zum Sachverständigen für Schäden und Wertermittlung an Kraftfahrzeugen ist es mir seit Oktober 2017 möglich Ihnen als verlässlicher Partner mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

 

 

Die Schwerpunkte meiner Arbeit finden Sie in der Rubrik Leistungen